Monthly Archives: Juli 2013

Porsche Carrera Cup 2013: Team GT3 Kasko beim Carrera-Cup-Heimspiel auf dem Norisring zurück auf dem Podium

Vor der beeindruckenden Kulisse von 126.000 Zuschauern gelang Daniel Allemann beim fünften Rennwochenende der Saison ein doppelter Podesterfolg. Auf dem Norisring, dem einzigen Stadtkurs im Porsche Carrera Cup, fuhr der Schweizer die Positionen zwei und drei nach Hause. Auch Stallgefährte Georg Engelhardt stellte beim Gastspiel im Herzen Nürnbergs seine Leistungsstärke unter Beweis.

Porsche Carrera Cup, 8. + 9. Lauf 2013, Norisring - Foto: Jan Brucke Porsche Carrera Cup, 8. + 9. Lauf 2013, Norisring - Foto: Jan Brucke  „Auf dieses Rennwochenende dürfen wir mehr als zufrieden zurück-blicken“, freute sich GT3-Kasko-Teamchef Christoph Schrezenmeier über die Leistung seiner beiden Fahrer. „Daniel Allemann hat nach der Enttäuschung von Lausitzring wieder neuen Mut geschöpft und zwei fehlerfreie Rennen gezeigt.“ Im ersten der beiden Läufe, der am Samstagabend ausgetragen wurde, musste sich der 54-Jährige lediglich Tabellenführer Dominic Jöst geschlagen geben.

Porsche Carrera Cup, 8. + 9. Lauf 2013, Norisring - Foto: Jan BruckeAuch im Sonntagsrennen, das bei Kaiserwetter und prall gefüllten Tribünen stattfand, stürmte Allemann aufs Podium. „In der Startphase ging es sehr heikel zu, mehrere Piloten haben sich gedreht“, erklärt Allemann. „Doch ich bin unbeschadet durchgekommen und habe anschließend den dritten Platz nach Hause gefahren.“

g5Georg Engelhardt aus Langensendelbach feierte in der Frankenstadt sein Heimspiel. „Ich bin schon als Kind bei den Rennen am Norisring gewesen“, erinnert sich der 51-Jährige. „Als Rennfahrer bin ich dieses Jahr zum ersten Mal hier. Das ist ein beeindruckendes Erlebnis für mich.“

Mit dem Rückenwind der heimischen Fans ließ Engelhardt vor allem in Training und Qualifying aufhorchen. Das Rennwochenende läutete der Franke mit der Bestzeit im Freien Training ein. „Mit diesem Ergebnis hätte ich nicht gerechnet“, war der GT3-Kasko-Pilot sichtlich überrascht. Im Rennen am Sonntag fuhr Engelhardt schließlich als Vierter über die Ziellinie und holte weitere wichtige Punkte.

Auf die Mannschaft rund um Teamchef Christoph Schrezenmeier wartet nun erst einmal eine kleine Sommerpause, ehe Anfang August der nächste Lauf zum Porsche Sports Cup in Oschersleben stattfindet. Vom 16. bis 18. August dürfen sich die Fans dann auf das fünfte Saisonwochenende des Carrera Cup auf dem Nürburgring freuen.

Über 100 Bilder vom Porsche Carrera Cup 2013 am Norisring